Skip to Main Skip to Footer
Back to Header Skip to Footer
← zurück zum Blog
Das sexy Bäuchle, von Mira Alexander. Graphitstudie dreier weiblichen Figuren.

#MiraDraws: Das sexy Bäuchle

Veröffentlicht: 20.07.2017
Anzahl Wörter: 132
Lesedauer: 1 min

Gestern lief „Der Tod auf dem Nil“, den ich gefühlt hunderte Male gesehen habe. Doch wer kann diesem charmant-arroganten Peter Ustinov widerstehen? Eben, ich auch nicht. Allerdings kenne ich den Film bald auswendig, also vertrieb ich mir die Zeit mit Studien.

Finden Sie auch das Bäuchle der mittleren Figur so niedlich? Erinnert mich daran, dass man mir mal sagte, ich dürfe ruhig mehr essen, eine Frau ohne Bauchansatz sei nicht sexy … Ich weiß bis jetzt nicht, ob ich bei dem Gedanken daran eher schmerzhaft zusammenzucken oder milde lächeln soll. Zumal ich damals nicht gerade wenig aß.

P.S.: Das ist der Unterschied zwischen der Fiktion und Realität. In Wirklichkeit würde ich das Verhalten, das Peter Ustinov mit seiner Figur an den Tag legt, in keinster Weise charmant, sondern nur noch arrogant finden.

Sie haben eine Anmerkung oder eine Anregung zu diesem Artikel? Ich freue mich über Ihren .